Kundenkarte


Nutzen Sie die Vorteile der Kundenkarte:

Sammelquittungen


Statt wie bisher mit dem umständlichen Quittungsheft oder Einzelbelegen, können Sie jetzt jederzeit über ausdruckbare Sammelbelege eventuelle Ansprüche gegenüber Ihrer Krankenkasse oder dem Finanzamt geltend machen.

Patientenindividueller Interaktionscheck

Bei Vorlage Ihrer Kundenkarte ist es möglich, alle verordneten und von Ihnen selbst gekauften Arzneimittel auf Wechselwirkungen und Unverträglichkeiten hin zu überprüfen. Auch Wechselwirkungen mit Lebensmitteln werden berücksichtigt.
Diese Überprüfung garantiert Ihnen größtmögliche Sicherheit bei der Einnahme Ihrer Medikamente.

Ihr Befreiungsnachweis

Dieser ist künftig bei uns gespeichert und wird automatisch berücksichtigt.
Sie brauchen den Bescheid nur einmal vorzulegen.

Weitere Service-Leistungen
Vorbestellung
Um Wegzeiten zu sparen, können Sie telefonisch, online oder per Fax jeden besorgbaren Artikel reservieren. Wenn Sie dann zu uns in die Apotheke kommen, liegt schon alles für Sie bereit.

Zustellung von Hilfsmitteln und Arzneimitteln
Sollten Sie einmal nicht in die Apotheke kommen können, steht Ihnen unser kastenloser Zustelldienst zur Verfügung.

Treue-Rabatt
Kunden mit unserer persönlichen Kundenkarte erhalten auf alle nicht rezeptpflichtigen Artikel/ Arzneimittel einen 5% - Treue-Rabatt.

Was kostet Ihre persönliche Kundenkarte?
Selbstverständlich nichts - nur den Antrag auf der Rückseite ausfüllen und Ihre Kundenkarte abholen.
 

Hier können Sie die Kundenkarte online reservieren.

Unser starker Partner

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

News

Erste Hilfe für steife Nacken
Erste Hilfe für steife Nacken

Dehnen - aber richtig

Ob durch Zugluft oder falsches Liegen: Ein steifer Nacken ist höchst unangenehm. Hier gibt es Tipps, was bei akuten Beschwerden hilft.   mehr

Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?
Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?

Langfristige Folgen

Fieberkrämpfe bei Kleinkindern sehen zwar bedrohlich aus, sind jedoch meist harmlos. Bisher ging man davon aus, dass sie auch langfristig keine Folge haben. Diese Einschätzung gerät nun ins Wanken: Einer neuen Studie zufolge begünstigen wiederholte Fieberkrämpfe die Entwicklung einer Epilepsie.   mehr

Tipps gegen müde Bildschirmaugen
Tipps gegen müde Bildschirmaugen

Durchblick bewahren

Morgens schnell die Nachrichten-App checken, dann 8 Stunden am PC arbeiten und nach Feierabend vor dem Fernseher mit der Lieblingsserie entspannen? Bei soviel Zeit am Bildschirm ist es kein Wunder, dass die Augen trocken und gereizt sind. Was gegen „Office Eyes“ hilft.   mehr

5 Tipps gegen Reflux
5 Tipps gegen Reflux

Immer wieder Sodbrennen?

Refluxbeschwerden wie Sodbrennen und saures Aufstoßen lassen sich mit Medikamenten gut beherrschen. Doch in vielen Fällen es geht auch ohne Gel und Pillen. Und zwar mit einem gesunden Lebensstil.   mehr

Erkennen Kinder Gefühle trotz Maske?
Erkennen Kinder Gefühle trotz Maske?

Wenn die Mimik verdeckt ist

Normalerweise spricht unser Gesicht Bände. Und schon kleine Kinder lernen, die Gefühle anderer Menschen aus ihrer Mimik abzulesen. Doch wie sieht das in Pandemie-Zeiten unter Mund-Nasen-Masken aus?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke am Thierschplatz
Inhaber Jost Grudzus
Telefon 089/22 17 74
E-Mail jost.grudzus@arcor.de